| Zum Imagefilm |

Rehasport und Medizinisches Training – zur Förderung der Gesundheit von Menschen aus Essen

Was versteht man unter dem Begriff Rehasport?

Rehasport ist die Kurzform des Begriffs Rehabilitationssport. Hierbei handelt es sich um eine Therapieform, die für behinderte Menschen oder von Behinderung bedrohte Menschen entwickelt wurde. Rehasport zielt darauf ab, Patienten  auf Dauer in Gesellschaft das Arbeitsleben zu (re-) integrieren. Es handelt sich hierbei um eine ergänzende Maßnahme nach § 44 Abs. 1 Nr. 3 und 4 SGB IX.  Die Kosten werden entweder von der gesetzlichen Rentenversicherung, der Krankenkasse oder berufsgenossenschaftliche Unfallversicherung übernommen. Die Dauer der Rehabilitationsmaßnahmen reicht von sechs Monaten bis zu 36 Monaten. Die Verordnung muss durch einen Arzt ausgestellt werden. Die Durchführung der Therapiemaßnahmen wird in der Reha Theaterpassage in Essen  mit dafür speziell ausgebildeten Übungsleitern sichergestellt. Zusätzlich soll unser Praxisteam die Patienten motivieren, nach Ablauf der Leistung weitere Übungen selbstständig durchzuführen.

Und was versteht das Praxisteam Reha Theaterpassage unter Medizinische Trainingstherapie?

Bei der Medizinischen Trainingstherapie handelt es sich um gezielt eingesetzte, körperliche Trainingsmaßnahmen, die unter ärztlicher Aufsicht seitens des Praxisteams der Reha Theaterpassage durchgeführt werden. Bestimmte Maßnahmen der Medizinischen Trainingstherapie erfolgt durch speziell ausgebildetes Fachpersonal. In der Reha Theaterpassage in Essen stehen zu diesem Zweck unter anderem qualifizierte Gymnastiklehrer  und Physiotherapeuten zur Verfügung. Die Teilnahme an einer Medizinischen Trainingstherapie setzt eine ärztliche Indikation (z. B. durch den Haus- oder Facharzt) voraus. Im Regelfall werden 50 Übungseinheiten verschrieben, die in einem Zeitraum von 18 Monaten durchgeführt werden. Bei bestimmten Erkranken sowie in chronischen Fällen können 120 Übungseinheiten verordnet werden. Diese werden dann in einem Zeitraum von 36 Monaten realisiert

Rehasport und Medizinische Trainingstherapie – vom Praxisteam der Reha Theaterpassage in Essen

In der Praxis der Reha Theaterpassage werden vielseitige Maßnahmen in den Bereichen Rehasport und Medizinische Trainingstherapie angeboten wie z.B. Dr. Wolf Präventationspark, muskuläres Aufbautraining, Funktionsgymnastik, Wirbelsäulengymnastik, Wassergymnastik, Rückentraining, Fitnesstraining, Seniorengymnastik sowie die Betriebssportmaßnahmen zur Steigerung der Firmenfitness.