| Zum Imagefilm |

Physiotherapie – Gesundheitstraining, ambulante Rehabilitation und Rehasport für Menschen aus Essen

Physiotherapie – was ist das überhaupt?

Das Wort Physiotherapie stammt aus dem Griechischen und setzt sich aus den Worten physis (Natur) und therapia (die Pflege des Kranken) zusammen. Physiotherapie ist eine Form der äußerlichen Anwendung von Heilmitteln bzw. Heilmethoden. Früher bezeichnete man diese Disziplin in Deutschland als Krankengymnastik. Die Anwendungen werden in der Reha Theaterpassage ausschließlich von ausgebildeten Physiotherapeuten durchgeführt. Ihre medizinische Notwendigkeit wird durch Ärzte festgestellt und auf Rezept verordnet – es sei denn, es handelt sich um Präventivmaßnahmen. Übrigens: Physiotherapeut ist kein eigenständiger Heilberuf, sondern gehört zu den Gesundheitsfachberufen.

Welche physiotherapeutischen Ziele verfolgt das Praxisteam der Reha Theaterpassage in Essen?

Das Praxisteam der Reha Theaterpassage hat zum Ziel, die Gesundheit bzw. Bewegungsfähigkeit des menschlichen Körpers zu erhalten, wieder herzustellen oder zu verbessern. Die Physiotherapie orientiert sich an den Beschwerden und den Bewegungs-, Funktions- bzw. Aktivitätseinschränkungen der Patienten. Das Gesundheitstraining zielt auf der einen Seite  auf physiologische Reaktionen des Organismus und auf der anderen Seite auf ein verbessertes Verständnis der Funktionsweise des Organismus. Zusätzlich soll das Bewusstsein der Patienten für einen verantwortungsvollen Umgang mit dem eigenen Körper gestärkt werden. Ein weiteres Ziel ist Schmerzfreiheit bzw. Schmerzreduktion. Die Grundlagen der Physiotherapie basieren auf physikalischen Theorien (wie z. B. Hydro-, Balneo- und Thermotheorie) bzw. auf bewegungsphilosophischen Grundlagen (z. B. Haltungsschulung, sensomotorische Aktivierung, Wahrnehmungstraining). Viele physiotherapeutischen Anwendungen sind seit Jahrhunderten bekannt. So belegen archäologische Funde, dass z. B. Thermal- und Mineralquellen bereits in frühgeschichtlicher Zeit genutzt wurden.

Physiotherapeutische Anwendungen – vom Praxisteam der Reha Theaterpassage in  Essen

Im Gesundheitszentrum der Reha Theaterpassage werden eine Vielzahl von physiotherapeutischen Techniken erfolgreich angewendet: Bobath, PNF Perfetti, Sportphysiotherapie, mechanische Wirbelsäulen-Therapie, Ostheopathie, Krankengymnastik, Craniomandibuläre Therapie, manuelle Therapie, Lymphdrainage, Massagen, Akupressur, Fußreflexzonentherapie, Kinesiotaping, Fango, Eisbehandlungen, Elektrotherapie, Hochfrequenzbestrahlung und Hyperthermiebehandlung.